Nikolay Suykonen

Mittwoch, 22 April 2015 14:07

Shungit-Wasser: Verbrennung

Burns treatment with shungite water

Behandlung

            Mit besonderer Vorsicht werden die verbrannten Stellen mit Shungit-Wasser so behandelt, dass die Verbrennungsblasen nicht verletzt werden. Nach einigen Minuten feuchtet man diese Stellen mit dem lebendigen (basischen) Wasser an. Die Behandlung mit dem lebendigen Wasser wird einige Male am Tag wiederholt. Wenn die Verbrennungsblase sich öffnet, muss die Wunde sofort mit Shungit-Wasser behandelt werden. Danach wird nur die Behandlung mit dem lebendigen (basischen) Wasser vorgenommen. Es ist zulässig die Binde nicht abzunehmen, sondern diese von oben mit der Lösung nass zu machen.

Behandlungsresultat

            Bereits nach drei bis vier Tagen schließen sich die Wunden. In der Regel verbleiben keine Spuren und keine Narben.

Mittwoch, 22 April 2015 14:02

Shungit-Wasser: Bindehautentzündung, Entzündung des Wimperfollikels

Conjuctivitis treatment with shungite water

Behandlung

            Gründlich wird das Auge mit Shungit-Wasser gewaschen. Nach einigen Minuten wird das Auge mit dem warmen lebendigen (basischen) Wasser gewaschen. Die Konzentration in beiden Flüssigkeiten muss nicht hoch sein (Shungit-Wasser ca. 4,5 pH, basisches Wasser ca. 8 pH). Diese Prozedur soll vier bis fünf Mal am Tag durchgeführt werden. Ergänzend darf man auf Hagelkorn eine Kompresse mit dem warmen basischen Wasser auflegen. Nützlich ist auch vor dem Schlafengehen ein halbes Glas des lebendigen (basischen) Wassers einzunehmen.

Behandlungsresultat

            Hagelkorn verschwindet vollständig am dritten oder vierten Tag. Die Bindehautentzündung ist sehr rasch geheilt.

Mittwoch, 22 April 2015 13:52

Shungit-Wasser: Vaginitis

vaginitis treatment with shungite water

Behandlung

            Das lebendige (basische) und das Shungit-Wasser wärmt man bis 38 Grad auf. Zuerst wird die Spülung mit dem Shungit-Wasser durchgeführt. Nach 10 Minuten und einige Male hintereinander mit Abstand von 1 bis 2 Minuten wird mit dem lebendigen (basischen) Wasser gespült. Die Prozedur wird vor dem Schlafengehen gemacht.

Behandlungsresultat

            Die Erkrankung geht innerhalb von zwei bis drei Tagen vollständig zurück.

Dienstag, 21 April 2015 21:56

Shungit-Wasser: Schlechter Fußgeruch

foot odor treatment with shungite water

Behandlung

            Die Füße werden gründlich mit Seife gewaschen und mit dem Handtuch abgetrocknet. Danach wird die Haut mit dem Shungit-Wasser behandelt und nicht abgetrocknet. Nach dem Trocknen der Haut, etwa nach 10 Minuten, feuchten Sie die Füße mit dem lebendigen (basischen) Wasser an und trocknen sie nicht ab. Diese Prozedur wiederholen Sie täglich im Laufe von zwei bis drei Tagen, und danach ein Mal pro Woche.

Behandlungsresultat

            Das Ergebnis der Behandlung macht sich äußerlich bemerkbar. Die Fußhaut, insbesondere Fersen, wird sauberer, heller und weicher. Der unangenehme Geruch verschwindet. 

Dienstag, 21 April 2015 21:52

Shungit-Wasser: Diathese

Behandlung

            Alle Hautausschläge infolge der Diathese werden mit Shungit-Wasser behandelt. Lassen Sie diese Stellen trocknen. Danach legen Sie eine Kompresse mit dem lebendigen (basischen) Wasser für 10 bis 15 Minuten auf. Wiederholen Sie diese Behandlung einige Male am Tag. Beachten Sie alle medizinischen Empfehlungen, die die Diathese betreffen.

Behandlungsresultat

            Unter Beachtung aller Regel und Durchführung der Prozedur verschwinden die Anzeichen der Diathese bereits nach zwei bis drei Tagen. 

Dienstag, 21 April 2015 21:48

Shungit-Wasser: Grippe

curing flu with shungite water

Behandlung

            Zur baldigen Genesung empfiehlt es sich, am ersten Tag der Behandlung auf Mahlzeiten zu verzichten, um die Energie des Körpers auf die Bekämpfung von Viren zu lenken. Hierzu wärmen Sie etwas Shungit-Wasser auf. Gurgeln Sie damit und spülen Sie damit die Nase so oft wie möglich (bis zu 8 mal am Tag). Vor dem Schlafen gehen sollte man ein halbes Glas des lebendigen (basischen) Wassers einnehmen.

Behandlungsresultat

            Das Risiko der Komplikationen verringert sich wesentlich. Die Erkrankung ist innerhalb 1-2 Tage ausgeheilt. 

Dienstag, 21 April 2015 21:44

Shungit-Wasser: Kopfschmerzen

headache treatment with shungite water

Behandlung

            Die Hautfläche, wo der Schmerz gefühlsmäßig zu lokalisieren ist, wird mit Shungit-Wasser angefeuchtet. Ein halbes Glas Shungit-Wasser nehmen Sie ein. Im Fall, wenn die Kopfschmerzen eine Folge eines Schlages oder einer Erschütterung sind, wird das lebendige (basische) Wasser verwendet. Danach sollte man sich für ein bis zwei Stunden hinlegen.

Behandlungsresultat

            In der Regel gehen die Kopfschmerzen innerhalb erster Stunde nach der Behandlung weg.

Dienstag, 21 April 2015 21:36

Shungit-Wasser: Eiterwunden, Operationswunden, Geschwüre, Eiterbeulen, Fisteln

septic wounds postoperative wounds old trophic ulcers fistulas abscesses

Behandlung

            Das Shungit-Wasser wird aufgewärmt. Alle betroffenen Stellen werden damit behandelt. Die Haut soll auf natürlichem Wege trocknen. Einige Minuten später behandeln Sie die gleichen Stellen mit dem warmen lebendigen (basischen) Wasser. Diese Prozedur wird solange wiederholt, bis bei dem Abbinden ersichtlich ist, dass der Eiter nicht mehr austritt. Die andere Verfahrensweise wäre: die Wunde auswaschen, mit der sauberen Binde binden und diese Binde reichlich mit dem lebendigen (basischen) Wasser durchtränken. Dieser Prozess der Tränkung wird 6-8 Mal pro 24 h wiederholt.

Behandlungsresultat

            Die Entzündung wird gestoppt. Die Wunden verheilen intensiv. Sie schließen sich bereits nach vier bis fünf Tagen. Bei älteren Geschwüren dauert die Behandlung länger. 

Dienstag, 21 April 2015 21:28

Shungit-Wasser: Helminthiasis

helminth infection treatment with shungite water

Behandlung

       Morgens nach dem Stuhlgang wird ein Einlauf mit Shungit-Wasser gemacht. Nach einer Stunde wird ein Einlauf mit dem lebendigen (basischen) Wasser gemacht. Während des Tages nehmen Sie ein halbes Glas Shungit-Wasser jede 30 Minuten ein. Am nächsten Tag nehmen Sie in der gleichen Frequenz das lebendige (basische) Wasser ein. Bei Notwendigkeit kann dieser Zyklus wiederholt werden.

Behandlungserfolg

        Der Zustand am ersten Tag kann ziemlich schlecht sein, aber an dem zweiten Tag verbessert sich der Zustand des Betroffenen bei der Einnahme des lebendigen (basischen) Wassers schnell.

Dienstag, 21 April 2015 21:24

Shungit-Wasser: Hämorrhoiden

Hemorrhoids treatment with shungite water

Behandlung

            Alle Prozeduren werden nach der Entleerung des Darms durchgeführt. Nach der gründlichen Reinigung von Anus, Rissen und Hämorrhoidenknoten trocknen Sie diesen Bereich mit dem Handtuch ab. Danach behandeln Sie diesen Bereich mit dem warmen Shungit-Wasser. Nach 5-10 Minuten wiederholen Sie die Behandlung mit dem lebendigen (basischen) Wasser. Es ist nicht nur sinnvoll die Knoten und Risse mit der Lösung zu befeuchten, sondern auch die Mullpfropfe zu verwenden, die mit dem lebendigen (basischen) Wasser durchtränkt sind. Mullpfropfe werden nach dem Austrocknen ausgetauscht. Die Behandlung dauert bis zum nächsten Stuhlgang. Danach wird die Prozedur wie oben geschrieben wiederholt. Die Behandlung dauert fünf Tage. Ergänzend empfiehlt es sich vor dem Schlafengehen ein halbes Glas lebendiges (basisches) Wasser einzunehmen.

Behandlungsresultat

            Bereits nach drei bis vier Tagen verheilen die Risse vollständig, die Blutung hält an, die Knoten lösen sich auf. Es ist wichtig, während der Behandlung Diät einzuhalten. Alkohol, scharfes und fetthaltiges Essen sind auszuschließen. Die Verstopfung sollte vermieden werden.

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL