Mittwoch, 22 April 2015 14:45

Shungit-Wasser: Dekubitus

Rate this item
(0 votes)

Behandlung

            Zuerst werden die betroffenen Stellen mit Shungit-Wasser, danach mit dem lebendigen (basischen) Wasser behandelt. Nicht abtrocknen, sondern einfach trocknen lassen. Danach wird für die Behandlung mit dem lebendigen (basischen) Wasser vorgenommen. Dies kann man machen, ohne Binden abzunehmen, nur mit dem Durchtränken der Binden. Wenn Eiter bei dem Abbinden zu sehen ist, wiederholen Sie die Prozedur von Anfang an. Es ist wichtig, gute Bedingungen für den Patienten zu schaffen (Verwenden atmungsaktive Leinbetttücher, Leinkissen unter betroffene Stellen legen). Die Behandlung dauert 6 Tage.

Behandlungsresultat

            Erfahrungswerte zeigen, dass dieses Verfahren viel effektiver für die Therapie von Dekubitus im Vergleich zu herkömmlichen medizinischen Präparaten ist.

Read 1893 times