Home Blog Shungit-Wasser: Gelenkschmerzen (Ursache - Salzablagerungen)

Donnerstag, 16 April 2015 16:34

Shungit-Wasser: Gelenkschmerzen (Ursache - Salzablagerungen)

Rate this item
(0 votes)

Behandlung

     Zur Behandlung wird das Shungit-Wasser verwendet. Die Lösung wird vorher aufgewärmt und die betroffenen Stellen werden mit diesem Wasser eingerieben.

      Ebenfalls kann man Nachtkompressen machen. Beides kann solange gemacht werden, wie es nötig ist. Zusätzlich während der ersten drei Tage der Behandlung empfiehlt es sich eine halbe Stunde vor jeder Mahlzeit ein halbes Glas Shungit-Wasser zu sich zu nehmen. Erweitern Sie diese Behandlungsmethoden um die Heilgymnastik: vorsichtige Kreisbewegungen der Gelenke. Der Genesungsprozess wird dadurch viel effektiver.

Behandlungsresultat

      Wesentliche Besserung tritt relativ rasch ein. Die Schmerzen lassen nach. Der Bluthochdruck kommt in Norm. Der Erkrankte wird ruhiger. Sein Schlaf verbessert sich.

Read 2075 times Last modified on Donnerstag, 16 April 2015 16:44